Navigation

Jury


Ideenreich und tatkräftig – ehemals selbst Student an der WiSo, heute Geschäftsführer eines der am schnellsten wachsenden Gründungszentren in Deutschland. Bereits zu Beginn seines Studiums hat er eine eigene Software zur Stundenplanerstellung entwickelt, um sich und vielen weiteren Studenten das Leben zu erleichtern.


Innovativ und interdisziplinär – als Gründer und CEO kennt er sich im Unternehmenscontrolling und der Datenanalyse aus. Beides spiegelt die Kernkompetenzen seines Unternehmens wider, das sich als „Think Tank“ für die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Management versteht. Zentrale Forschungsfragen und -ergebnisse aus der Zeit seiner Promotion im Bereich Wirtschaftsinformatik des Fachbereichs begleiten ihn bis heute im Unternehmeralltag.


Vielseitig und überaus engagiert – als Sprecherin des Fachbereichs, als Dekanin der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät und als Inhaberin des Lehrstuhls Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie trägt sie zu einer kontinuierlichen Weiterentwicklung des Fachbereichs bei. Ihre Forschung in den Bereichen Energiemärkte, Marktdesign und soziale Netzwerke bringt sie mit vielen Akteuren aus Wirtschaft und Politik zusammen und trägt die Wissenschaft in die Praxis.


Erfahren und modern – viele nennenswerte Firmen dürfen auf eine langjährige Zusammenarbeit mit ihm zurückblicken. Ob als Gesellschafter, Partner oder Vorstandsvorsitzender fungiert er weitsichtig und mit branchenübergreifender Erfahrung nachhaltig. Bereits seit 2005 bereichert er die FAU als Honorarprofessor.


Regional und weitsichtig – seine Verbundenheit zu der Stadt Nürnberg geht über ein Studium an der FAU hinaus, er engagiert sich bereits seit der Schulzeit politisch und gesellschaftlich für die Stadt. Als Oberbürgermeister genießt er seit 2002 das Vertrauen der Bürger und nimmt verschiedenste Aufgaben und Funktionen für die Region wahr.


Strategisch und IT-orientiert – neben diversen Mitgliedschaften und Vorstandssitzen in internationalen Kommissionen und Forschungszusammenschlüssen besticht sie vor allem durch ihre umfassende Spezialisierung in den Bereichen der Innovations- und Gründungsaktivitäten, Wissenschaftskommunikation sowie Wissens- und Technologietransfer. Folgend ihrer Schwerpunkte der strategischen Kommunikation betreibt sie in Zusammenarbeit das Innovationslabor JOSEPHS als Forschungsplattform in Nürnberg.


Kommunikativ und lösungsorientiert – Öffentlichkeitsarbeit, Veranstaltungsmanagement, Corporate Identity sowie Sponsoring als auch die Funktion der Anlaufstelle für alle Fragen rund um den Fachbereich sind nur einige ihrer vielen Aufgaben. Als hilfsbereite Schnittstelle zwischen dem Fachbereich und allen internen und externen Partnern der FAU sorgt sie für einen reibungslosen Ablauf.


Kompetent und international – als Gastprofessor an mehreren ausländischen Hochschulen teilt er sein Wissen und seine Erfahrung in den Bereichen des Technologie-, Innovations- und Ideenmanagements. Seit 1998 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Industrielles Management und betreut in Form von Businessplan-Seminaren im Bachelor- und Masterstudium Gründungsveranstaltungen an der FAU. Ebenso fungiert er als Betreuer der FAU für den 5-Euro-Business-Wettbewerb und für den Businessplan-Wettbewerb des Netzwerks Nordbayern.